Tuesday , November 30 2021
Home / Video / Pressekonferenz: ifo Konjunkturprognose Herbst 2020: Deutsche Wirtschaft weiter auf Erholungskurs

Pressekonferenz: ifo Konjunkturprognose Herbst 2020: Deutsche Wirtschaft weiter auf Erholungskurs

Summary:
Prof. Dr. Timo Wollmershäuser, Stellvertretender Leiter des ifo Zentrums für Makroökonomik und Befragungen und Leiter Konjunkturprognosen Prof. Dr. Dr. h.c. Clemens Fuest, Präsident des ifo Instituts https://www.ifo.de/ifo-konjunkturprognose/20200922 In Deutschland wird die Wirtschaftsleistung im Jahresdurchschnitt voraussichtlich um 5,2% niedriger sein als im Jahr 2019. Beim unterstellten Erholungstempo wird das Bruttoinlandsprodukt erst im vierten Quartal 2021 sein ...

Topics:
Clemens Fuest considers the following as important:

This could be interesting, too:

Seite nicht gefunden (Server-Fehler 404) writes Seite nicht gefunden (Server-Fehler 404)

Clemens Fuest writes ifo Institute: Economic Experts Fear Tariff War Will Shrink World Trade

Clemens Fuest writes ifo Economists’ Panel: Economists Do Not Expect East German States to Catch up Any Further

Clemens Fuest writes CESifo Newsletter 2019/04











Prof. Dr. Timo Wollmershäuser, Stellvertretender Leiter des ifo Zentrums für Makroökonomik und Befragungen und Leiter Konjunkturprognosen


Prof. Dr. Dr. h.c. Clemens Fuest, Präsident des ifo Instituts



https://www.ifo.de/ifo-konjunkturprognose/20200922



In Deutschland wird die Wirtschaftsleistung im Jahresdurchschnitt voraussichtlich um 5,2% niedriger sein als im Jahr 2019. Beim unterstellten Erholungstempo wird das Bruttoinlandsprodukt erst im vierten Quartal 2021 sein Vorkrisenniveau erreichen. Die jahresdurchschnittliche Wachstumsrate liegt dann im kommenden Jahr bei 5,1%. 2022 wird sich die Erholung fortsetzen und das Bruttoinlandsprodukt weiterhin überdurchschnittlich mit 1,7% zulegen.



ifo Institut – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München e.V.



Clemens Fuest
Clemens Fuest took over from Hans Werner Sinn as chairman of the IFO Institute in April 2016. He is professor at the Faculty of Economics of the University of Munich.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *